Verfahrensstand

Abbildung des Titelblatts des Sanierungsrahmenplans für den stillgelegten Tagebau Olbersdorf

Aufstellungsbeschluss am 25.09.1992

Satzungsbeschluss am 29.03.1995

Genehmigung durch das Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft am 29.08.1995

In Kraft getreten am 28.12.1995

Einleitung des Aufhebungsverfahrens am 17.12.2004

Freigabe zur Beteiligung nach § 6 Abs. 1 SächsLPlG am 17.12.2004

Freigabe zur Beteiligung nach § 6 Abs. 2 SächsLPlG am 14.07.2005

Satzungsbeschluss am 16.05.2006 über die Aufhebung der Satzung vom 29.03.1995

Genehmigung des Sächsischen Staatsministerium des Innern vom 04.10.2006

In Kraft getreten am 04.02.2010 (Der Braunkohlenplan als Sanierungsrahmenplan für den Tagebau Olbersdorf trat damit außer Kraft)