Regionalplanertagung 2015

Blick in den gefüllten Tagungsraum

Die 10. Sächsische Regionalplanertagung am 11. und 12. Juni 2015 in der Lausitzhalle Hoyerswerda stellte die gebietsübergreifende bzw. landesgrenzenübergreifende Zusammenarbeit in den Vordergrund. Die Kenntnis über bedeutsame Entwicklungen oder Absichten in Nachbarräumen erlaubten Orientierung und Versicherung für eigene Vorstellungen, Entwicklungsstrategien oder die Festlegung von Zielen und Grundsätzen. Im Hinblick auf die Fortschreibung der sächsischen Regionalpläne werden aktuelle Informationen unabhängig von den gesetzten Beteiligungsregeln in den Planverfahren verfügbar. Die langen Grenzen des Freistaats Sachsen zur Republik Polen (123 km) und zur Tschechischen Republik (454 km) und die eingespielten Kooperationen geben daher ausreichend Anlass für die Befassung mit den sich bietenden Möglichkeiten und Chancen.

Die seit 1993 zur Tradition gewordene sächsische Regionalplanertagung bot zum wiederholten Mal ein Podium, um über die innersächsische und die grenzüberschreitende Zusammenarbeit vor allem aus dem Blickwinkel regionalplanerischer Problemstellungen zu diskutieren und Lösungsansätze für die Raumentwicklung einem breiten Publikum – auch über den Freistaat Sachsen hinaus – vorzustellen.

Abbildung des Titelblatts der Präsentation

Die neuen Herausforderungen der Raumplanung im deutsch-polnischen Grenzraum

Dr. Maciej Zathey
Instytut Rozwoju Terytorialnego, Wrocław

[Download • PDF • 4,3 MB]

Abbildung des Titelblatts der Präsentation

Der Bezirk Ústí nad Labem zwischen den Metropolräumen Dresden und Prag

Ing. Jolana Novotná
Krajský úřad Ústeckého kraje, Ústí nad Labem

[Download • PDF • 7,8 MB]

Abbildung des Titelblatts der Präsentation

Serbski lud w planowanskim regionje Hornja Łužica-Delnja Šleska / Das sorbische Volk in der Planungsregion Oberlausitz-Niederschlesien

Dawid Statnik
Domowina Zwjazk Łužiskich Serbow z.t. / Domowina Bund Lausitzer Sorben e.V.

[Download • PDF • 0,9 MB]

Abbildung des Titelblatts der Präsentation

Stadtentwicklung und Stadtumbau in Hoyerswerda seit 1990

Michael Köllner
Stadtverwaltung Hoyerswerda

[Download • PDF • 15,8 MB]

Abbildung des Titelblatts der Präsentation

Von der Euregio Bayerischer Wald-Böhmerwald-Unterer Inn zur Europaregion Donau-Moldau (EDM)

Barbara Daferner & Kaspar Sammer
Europaregion Donau-Moldau in Niederbayern

[Download • PDF • 8,8 MB]

Abbildung des Titelblatts der Präsentation

Regionalentwicklung auf dem Gebiet der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens

Daniel Hilligsmann
Regierung der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens

[Download • PDF • 2,3 MB]

Abbildung des Titelblatts der Präsentation

Perspektiven regionaler Kooperation, insbesondere grenzüberschreitender Zusammenarbeit

Prof. Dr. Rainer Danielzyk
Generalsekretär der ARL

[Download • PDF • 1,1 MB]

Abbildung des Titelblatts der Präsentation

Transnationale und länderübergreifende Kooperation für die Entwicklung von Regionen

Prof. Dr.-Ing. Klaus Kummer
Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr Sachsen-Anhalt, Hauptausschussvorsitzender der MKRO

[Download • PDF • 1,6 MB]

Abbildung des Titelblatts der Präsentation

Kommunale Gebietsstrukturentwicklung im Freistaat Sachsen

Christian Wehner
Sächsisches Staatsministerium des Innern

[Download • PDF • 1,8 MB]

Abbildung des Titelblatts der Präsentation

Ansätze grenzübergreifender Zusammenarbeit der Landesdirektion Sachsen

Godehard Kamps
Landesdirektion Sachsen

[Download • PDF • 1,4 MB]

Abbildung des Titelblatts der Präsentation

Forschungsprojekt Regionalstrategie Daseinsvorsorge – Mobilität und Infrastrukturen im Raum des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes (MDV)

Prof. Dr. Andreas Berkner
Regionaler Planungsverband Leipzig-Westsachsen

Steffen Lehmann
Mitteldeutscher Verkehrsverbund GmbH

[Download • PDF • 5,9 MB]