Regionale Klimaanpassungsstrategie

Bereits 2009 bewarb sich der Regionale Planungsverband Oberlausitz-Niederschlesien in Kooperation u. a. mit den beiden Landkreisen Bautzen und Görlitz im Rahmen eines Modellvorhabens der Raumordnung (MORO) zum Thema "Raumentwicklungsstrategien zum Klimawandel". Dabei wurden bundesweit Modellregionen gesucht, die exemplarisch regional bis überregional realisierbare Maßnahmen der Raumordnung zur Bewältigung des Klimawandels entwickeln und erproben wollen. Leider gehörte die Planungsregion nicht zu den insgesamt acht ausgewählten Modellregionen.

Dessen ungeachtet sollte der mit der Bewerbung begonnene Prozess fortgesetzt werden. Der Regionale Planungsverband Oberlausitz-Niederschlesien organisierte aus diesem Grund nach zahlreichen Vorgesprächen gemeinsam mit dem Umweltamt des Landratsamtes Bautzen im Juni 2010 in Kamenz eine Veranstaltung zur Weiterführung des Klimaanpassungsprojektes. Mit Frau Prof. Dr. Catrin Schmidt von der TU Dresden, Institut für Landschaftsarchitektur konnte eine erfahrene Wissenschaftlerin gewonnen werden, die gemeinsam mit ihrem Hochschulteam zunächst eine Verwundbarkeitsanalyse (Vulnerabilitätsanalyse) erarbeitet hat. Die Arbeiten an der Studie erfolgten im Zeitraum von September 2010 bis April 2011.

In dieser Studie wurden nach Auswertung der bisherigen klimatischen Entwicklung und der vorliegenden Klimaprojektionen für die Region die Auswirkungen der Verringerung des sommerlichen Niederschlags i. V. mit der Temperaturerhöhung auf relevante Raumnutzungen und Raumfunktionen (z. B. Land-, Forst- und Fischereiwirtschaft, Naturschutz, Wasserwirtschaft, Bergbaufolgelandschaften) untersucht. Damit können eine regionale Differenzierung der Anfälligkeit gegenüber der Klimaänderung erreicht und besonders betroffene Räume abgegrenzt werden.

Die Studie soll eine überfachliche Diskussion zu möglichen Konfliktfeldern auf Grundlage konkreter wissenschaftlicher Erkenntnisse ermöglichen. Als Beispiel seien potenzielle Konflikte bei der zukünftigen Wasserverteilung genannt. Eine Betrachtung über die Grenzen eines einzelnen Landkreises hinaus bietet sich dafür an.

Die Ergebnisse des Projektes zur Klimaanpassung sollen bei den formellen Instrumenten (Regionalplan, Braunkohlenpläne), in der Regionalentwicklung und in der täglichen Arbeit der Verwaltungen in der Planungsregion genutzt werden. Darüber hinaus soll das Projekt dazu dienen, die Kompetenzen der Verwaltungen zu verbessern, die mit dem Thema Klimaschutz und Klimaanpassung befassten regionalen Akteure zu vernetzen und so eine „regionale Klimawandel-Governance“ zu entwickeln.

Abbildung des Titelblatts der Vulnerabilitätsanalyse

Textfassung
Vulnerabilitätsanalyse für die Planungsregion Oberlausitz-Niederschlesien

[Download • PDF • 14,9 MB]

Kartendarstellung von 8 Regionskarten, wo in farblichen Abstufungen die Niederschlagsänderungen für verschiedene Zeiträume jeweils der mittleren Temperaturen für die Jahreszeiten bis 2100 dargestellt sind

Kartenreihe 1
Vergleich der Klimanormalperiode mit den Projektionen für 2041-2050 und 2091-2100 - Mittlere Durchschnittstemperatur

[Download • PDF • 1,5 MB]

Kartendarstellung von 8 Regionskarten, wo in farblichen Abstufungen die Niederschlagsänderungen für verschiedene Zeiträume jeweils der mittleren Niederschläge für die Jahreszeiten bis 2100 dargestellt sind

Kartenreihe 2
Vergleich der Klimanormalperiode mit den Projektionen für 2041-2050 und 2091-2100 - Mittlerer Durchschnittsniederschlag

[Download • PDF • 1,4 MB]

Kartendarstellung von 8 Regionskarten, wo in farblichen Abstufungen die Niederschlagsänderungen für verschiedene Zeiträume jeweils der mittleren klimatischen Wasserbilanz für die Jahreszeiten bis 2100 dargestellt sind

Kartenreihe 3
Vergleich der Klimanormalperiode mit den Projektionen für 2041-2050 und 2091-2100 - Mittlere klimatische Wasserbilanz

[Download • PDF • 0,9 MB]

Kartendarstellung der Planungsregion, wo die Vulnerabilität von Fließgewässern mit farblichen Linien und die klimatischen Veränderungen durch farbliche Unterlegungen dargestellt sind, für den Zeitraum 1921-1940

Karte 4a
Vulnerabilität von Fließgewässern gegenüber einer Verringerung des Wasserdargebots 1921-1940 auf Basis des NAU-Atlasses

Maßstab 1:300.000

[Download • PDF • 0,4 MB]

Kartendarstellung der Planungsregion, wo die Vulnerabilität von Fließgewässern mit farblichen Linien und die klimatischen Veränderungen durch farbliche Unterlegungen dargestellt sind, für den Zeitraum 1961-1990

Karte 4b
Vulnerabilität von Fließgewässern gegenüber einer Verringerung des Wasserdargebots, Referenzperiode 1961-1990

Maßstab 1:300.000

[Download • PDF • 0,4 MB]

Kartendarstellung der Planungsregion, wo die Vulnerabilität bei den Fließgewässern durch farbige Linien gekennzeichnet ist, besondere Fließgewässertypen sind mit Symbolen hervorgehoben

Karte 5
Vulnerabilität von Fließgewässern 2041-50 gegenüber einer Verringerung des Wasserdargebots - Projektion 2041-50 (Werex IV, Szenario A2)

Maßstab 1:300.000

[Download • PDF • 0,4 MB]

Kartendarstellung der Planungsregion, wo die Dichte der sensitiven Standgewässer durch farbliche Blauabstufungen dargestellt ist, Schutzgebiete sind schraffiert, Wassergewinnungsanlagen haben Symbole

Karte 6
Räumliche Konzentration flacher Standgewässer mit ausgeprägter Sensitivität gegenüber einer Verringerung des Wasserdargebots

Maßstab 1:300.000

[Download • PDF • 0,5 MB]

Kartendarstellung der Planungsregion, wobei die Sensitivität von Standgewässern und Biotopen sowie Ackerböden in balu, gelb und orange dargestellt sind, verschiedene Symbole zeigen z. B. Moore

Karte 7
Verringerung des Wasserdargebots - Gesamtbetrachtung

Maßstab 1:300.000

[Download • PDF • 1,3 MB]

Kartendarstellung der Planungsregion, wobei das Retensionsvermögen von ering bis hoch farblich abgestuft eingetragen ist

Karte 8
Retentionsvermögen

Maßstab 1:300.000

[Download • PDF • 10,9 MB]

Kartendarstellung der Planungsregion, wobei die Vulnerabilität gegenüber Starregenereignissen mit Rottönen dargestellt ist, Landnutzungen sind mit blau und grün unterlegt

Karte 9
Vulnerabilität gegenüber Starkregen

Maßstab 1:300.000

[Download • PDF • 0,6 MB]

Kartendarstellung der Planungsregion, wobei der Schutzbedarf gegenüber Hochwasser mit farblichen Unterlgungen von gering bis hoch eingetragen ist, sowie Bauflächen und Trassen etc. mit Liniensiganturen versehen sind

Karte 10
Schutzbedarf gegenüber Hochwasser

Maßstab 1:300.000

[Download • PDF • 0,7 MB]

Kartendarstellung der Planungsregion, wobei das Konfliktpotential farblich abgestuft eingetragen ist, Objekt und Nutzungen haben Symbole, Konzentrationsbereiche besitzen Schraffuren

Karte 11
Konfliktpotential gegenüber Hochwasser

Maßstab 1:300.000

[Download • PDF • 0,7 MB]

Kartendarstellung der Planungsregion, wobei das Konfliktpotential farblich abgestuft eingetragen ist, Objekt und Nutzungen haben Symbole, Konzentrationsbereiche besitzen Schraffuren

Karte 12
Vulnerabilität gegenüber Hochwasser

Maßstab 1:300.000

[Download • PDF • 0,8 MB]

Kartendarstellung der Planungsregion, wobei die Vulnerabilität gegenüber Schädlingsbefall durch rote, gelbe und graue Flächen dargestellt sind

Karte 13
Vulnerabilität gegenüber Schädlingsbefall

Maßstab 1:300.000

[Download • PDF • 5,2 MB]

Kartendarstellung der Planungsregion, wobei die Vulnerabilität gegenüber Trockenphasen durch farbliche Unterlegungen dargestellt ist

Karte 14
Standörtliche Vulnerabilität gegenüber Trockenphasen

Maßstab 1:300.000

[Download • PDF • 4,8 MB]

Kartendarstellung der Planungsregion, wobei die Vulnerabilität empfindlicher Baumarten durch farbliche Unterlegungen von gering bis hoch angegeben ist

Karte 15
Vulnerabilität von Wäldern gegenüber Trockenphasen

Maßstab 1:300.000

[Download • PDF • 4,1 MB]

Kartendarstellung der Planungsregion, wobei die Vulnerabilität gegenüber Sturmwurf durch farbliche Unterlegungen in rot, gelb und grau je nach Stärke gekennzeichnet sind

Karte 16
Vulnerabilität gegenüber Sturmwurf

Maßstab 1:300.000

[Download • PDF • 5,3 MB]

Kartendarstellung der Planungsregion, wobei die Vulnerabilität gegenüber Waldbrand durch farbliche Unterlegungen von grün bis rot je nach Stärke dargestellt ist

Karte 17
Vulnerabilität gegenüber Waldbrand

Maßstab 1:300.000

[Download • PDF • 6,6 MB]

Kartendarstellung der Planungsregion, wobei die waldbaulich genutzten Standoprte durch farbliche Unterlegungen von rot, orange und grau die Überlagerungen darstellen

Karte 18
Gesamtvulnerabilität Wälder und Forste

Maßstab 1:300.000

[Download • PDF • 2,6 MB]

Kartendarstellung der Planungsregion, wobei die Vulnerabilität gegenüber Austrocknung und Wasser- und Winderosion jeweils in unterschiedlichen Farbabstufungen angegeben ist

Karte 19
Vulnerabilität von Ackerflächen

Maßstab 1:300.000

[Download • PDF • 1,7 MB]

Kartendarstellung der Planungsregion, wobei die Wassergwinnung durch verschiedene farbliche Darstellungen abgebildet ist, teilweise mit verschiedenen Schraffuren und farblichen Abstufungen

Karte 20
Vulnerabilität der Wassergewinnung

Maßstab 1:300.000

[Download • PDF • 1,3 MB]

Kartendarstellung der Planungsregion, wo die sensitiven Biotope und deren Konzentration durch Grünabstufungen dargestellt ist

Karte 21
Räumliche Konzentration von grundwasserabhängigen Arten und Biotopen mit ausgeprägter Sensitivität gegenüber einer Verringerung des Wasserdargebots

Maßstab 1:300.000

[Download • PDF • 0,6 MB]

Kartendarstellung der Planungsregion, wobei die Sensitivität von Tier- und Pflanzenarten durch unterwschiedliche Schraffuren dargestellt sind, Landschaftselemente und Schutzgebiete sind farblich unterlegt

Karte 22
Sensitivität von Tier- und Pflanzenarten - Dichte hygrophiler (feuchteliebender) Amphibien, Wirbellose, Säugetiere, Vögel, Fische und Pflanzen (Arten der FFH- und Vogelschutz-Richtlinie)

Maßstab 1:300.000

[Download • PDF • 1,0 MB]

Kartendarstellung der Planungsregion, wobei die Sensitivität von Tier- und Pflanzenarten durch unterwschiedliche Schraffuren dargestellt sind, Landschaftselemente und Schutzgebiete sind farblich unterlegt

Karte 23
Sensitivität von Tier- und Pflanzenarten - Dichte kaltstenothermer (kälteliebender) Wirbellose und Fische (Arten der FFH-Richtlinie)

Maßstab 1:300.000

[Download • PDF • 1,3 MB]

Kartendarstellung der Planungsregion, wobei die Sensitivität von Fischarten durch unterwschiedliche Schraffuren dargestellt sind, Landschaftselemente und Schutzgebiete sind farblich unterlegt

Karte 24
Sensitivität von Fisch- und Rundmaularten

Maßstab 1:300.000

[Download • PDF • 0,4 MB]

Kartendarstellung der Planungsregion, wobei die Vulnerabilität von von erholungsbezogenen Bereichen durch Symbole und und Schraffuren hervorgehoben ist

Karte 25
Vulnerabilität erholungsbezogener Bereiche

Maßstab 1:300.000

[Download • PDF • 0,5 MB]

Kartendarstellung der Planungsregion, in der die Kulturlandschaftselemente durch farbliche Unterlegungen gekennzeichnet sind

Karte 26
Prägende kulturlandschaftliche Elemente

Maßstab 1:150.000

[Download • PDF • 7,2 MB]

Kartendarstellung der Planungsregion, in der die Strategien und Handlungsempfehlungen textlich als auch mit farblichen Unterlegungen und Schraffuren in der der nebenstehenden Karte dargestellt sind

Karte 27
Strategien und Handlungsempfehlungen für die Fortschreibung des Regionalplans

Maßstab 1:100.000

[Download • PDF • 7,6 MB]

Kartendarstellung der Planungsregion, in der die Strategien und Handlungsempfehlungen textlich als auch mit farblichen Unterlegungen und Schraffuren in der der nebenstehenden Karte dargestellt sind

Karte 28
Strategien und Handlungsempfehlungen für die Regionalentwicklung

Maßstab 1:100.000

[Download • PDF • 9,2 MB]